Tag 3: Großglockner

Halli Hallo Hallöchen,
Mit einem Tag Verzögerung melden wir uns zurück von der Reise. Gestern sind wir so viel Auto gefahren und waren nach dem Besuch im Schwimmbad so kaputt, dass wir nach der Podcast Folge direkt ins Bett gefallen sind.
Heute waren wir dafür umso produktiver und sind schon um 7:30 aufgestanden und bald darauf los gefahren. Ich hatte den Plan von einem Kumpel sich den Großglockner HochalpinPass anzugucken. Das war eine Erfahrung wert. Jetzt wollen wir beide nie wieder mit so einem großen Auto durch die Berge fahren und freuen und auf die langweiligen aber dafür eindeutig sichereren Autobahnfahrten.

Panorama Blick auf eine Weide an der Großglockner Alpinstrasse.

Trotzdem konnten wir auf vielen Stops und sehr wechselhaften Wetter (Nebel, Regen bis strahlende Sonne) tolle Erfahrungen sammeln und haben hinter den Wolken den Großglockner erahnen können.

Panoramablick auf den Großglockner

Gleich nehmen wir unsere dritte Podcastfolge auf und für morgen ist eine Bildergalerie vom Bus geplant. Bleibt gerne dabei, folgt uns auf den Social Media Kanälen (Twitter, Instagram) und teilt diesen Beitrag.

Bis dahin!

1 Kommentar zu „Tag 3: Großglockner“

  1. Maria Wedewer-Steffen

    Ich finde es richtig klasse, dass wir auf diesem Wege etwas von Eurer Reise mitbekommen und bin schon gespannt auf Euren nächsten Podcast. Liebe Grüße Mama/Maria.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.